Startseite 2017-09-11T10:19:44+00:00

AKTUELLES

ZU MEINER PERSON

DIE EIGENE LEBENSWIRKLICHKEIT MITGESTALTEN

Mich neben meiner beruflichen Tätigkeit konstruktiv und dauerhaft in die Gestaltung der Gesellschaft und des unmittelbaren Lebensumfeldes einzubringen, ist mir wichtig. Nur im gemeinsam miteinander vor Ort gestalteten Lebensraum kann das Gemeinwesen auf der örtlichen Ebene gedeihen.

Als Familienvater ist die Balance zwischen hohem Einsatz im Beruf, ehrenamtlicher Tätigkeit in Politik und Vereinen und den Belangen der Familie eine Aufgabe, der man sich im Dienste der Sache gerne stellt.

Die Verwurzelung in diesen drei Bereichen sorgt sowohl für das nötige Verständnis, was die Menschen im Umfeld bewegt, als auch für die dazu erforderliche Bodenhaftung im täglichen Tun.

KOMMUNALPOLITIK

Seit Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich in der Kommunalpolitik in meiner Stadt Stadtallendorf. Darüber hinaus liegt mir der Mittelstand besonders am Herzen.

mehr

PERSÖNLICHES

Meine Heimat ist Stadtallendorf. Nach Besuch der Südschule und Abitur in Amöneburg, einer Ausbildung zum Bankkaufmann und anschließendem berufsbegeleitendem Studium an der Bankakademie in Frankfurt arbeite ich in verschiedenen leitenden Funktionen und Projekten bei einem heimischen Kreditinstitut.

mehr
lebenslauf

EHRENAMT & VEREINE

Ehrenamt und Vereine sind ein wichtige Elemente unseres Gemeinwesens. Die Mitgliedschaft in Vereinen und die Stärkung und Förderung des Vereinswesens liegt mir deshalb besonders am Herzen.

mehr

„Denken wir heute
schon an MORGEN“

– Jürgen Berkei –

MEINE STANDPUNKTE

DAUERHAFTER UND NACHHALTIGER ERFOLG STATT POPULISMUS

Unsere Gesellschaft befindet sich in vielfältigem Wandel. Der Zustrom von Menschen aus aller Welt einerseits und ein tiefgreifender demographischer Wandel andererseits stellt uns vor laufend neue Herausforderungen. In der großen Politik, wie auch in der Kommune vor Ort.

Zu oft richtet sich Politik an der kurzfristig augenscheinlich schnellen und einfachen Lösung aus und fängt die Menschen mit scharfen Parolen ein. Diejenigen, die Verantwortung übernehmen, müssen fest in ihren Überzeugungen stehen und Anker in wechselhaften Zeiten sein. Den Menschen müssen für ihre Lebenssituationen Lösungen geboten werden, die über Jahre oder gar Generationen hinweg tragfähig sind.

Wir müssen bei allem, was wir heute entscheiden, an die Auswirkungen von morgen denken.Unter dieses Motto will ich meine Kandidatur stellen:

Heute an M-O-R-G-E-N denken.

Wahlflyer zum Download
mehr

STADTALLENDORF

STADTALLENDORF – MEINE HEIMAT, MEINE STADT

Stadtallendorf ist meine Heimatstadt. Die zweitgrößte Stadt im Landkreis ist ein starker Wirtschaftsstandort und exponierter Garnisonsstandort der Bundeswehr. Sowohl große Industriebetriebe als auch kleine und mittelgroße innovative und leistungsfähige Betriebe aus Produktion und Dienstleistung sind hier zu Hause.

Menschen verschiedenster Herkunft, Religion und Staatsangehörigkeit leben seit Jahrzehnten friedlich zusammen.

IHR KONTAKT ZU MIR

IHR KANDIDAT FÜR UNSER STADTALLENDORF

Meine Heimatstadt als Bürgermeister führen und lenken zu dürfen, wäre mir Ehre und Berufung zugleich.

Sagen Sie mir, was Sie beschäftigt und wo Sie Handlungsbedarf in der Stadt, ihren verschiedenen Bereichen und Ortsteilen sehen. Ich freue mich, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

So erreichen Sie mich:

Gerne steht Ihnen auch die Geschäftsstelle der CDU Marburg Biedenkopf für Fragen und Wünsche zur Verfügung oder stellt für Sie den Kontakt zu mir her.

  • Geschäftsstelle der CDU Marburg Biedenkopf

  • Gisselberger Straße 17
    35037 Marburg

  • 06421-22053

PRESSE

PRESSEFOTOS

Download
  1. Diese Bilder dürfen zum Zwecke der Berichterstattung durch Pressevertreter, CDU-Verbände und deren Vereinigungen, Blogger und Privatpersonen kostenfrei heruntergeladen, kopiert und auf anderen Webseiten eingebunden werden.
  2. Jegliche Veränderung des Bildinhaltes (außer Größenanpassung oder Beschnitt) durch Bildbearbeitung oder sonstige technische Hilfsmittel oder eine Bildverfälschung ist untersagt.
  3. Diese Bilder dürfen nicht für satirische oder diffamierende Zwecke verwendet werden.
  4. Eine Nutzung durch politische Mitbewerber, deren Vereinigungen oder Beauftragte ist untersagt.
  5. Bei einer Nutzung ist die Bildquelle immer in unmittelbarer Bildnähe im Format „Foto: Nachname des Fotografen“ anzugeben.

Missachtungen dieser Nutzungsbedingungen werden rechtlich verfolgt.